Compañia Flamenca

Sabine Jordan
Authentisch - Kraftvoll - Sinnlich - Expressiv
Sabine Jordan

Sabine Jordan (Diplom Tänzerin) studierte 8 Jahre an der Palucca Schule Dresden Bühnentanz. Nach einem Engagement an den Landesbühnen Sachsen wurde sie 1992 freischaffende Tänzerin. Als Ausdruckstänzerin und Darstellerin entstanden zahlreiche Soloprogramme und Theaterproduktionen mit namhaften Künstlern wie: Rainer König, Lars Jung, Bettina Otto, Peter Koch, Michael-Christfried Winkler, Florian Meyer u.a.. Sie war Mitbegründerin der Tanztheatergruppe ExisTanzTeam und wirkte dort erfolgreich in vielen Produktionen mit. Es folgten auch Auftritte beim Fernsehen im ZDF, ARTE, MDR und DF. Ihre Liebe zum Flamenco führte sie zu Studienaufenthalten nach Granada, Sevilla und Jerez. Seitdem tritt sie mit vielen international bekannten Flamencomusikern auf. Sie ist die Tänzerin in der Compania von Antonio de cadiz, Zigan Tzigan und leyenda verde und leitet eigene Flamencoformationen.

Ihre Arbeit als Tänzerin in vielen Genres und ihr einzigartiger Ausdruck machen Sabine Jordan zu einer gefragten Künstlerpersönlichkeit auch über die Grenzen Deutschlands hinaus. Sie gastierte unter anderem in Amsterdam, Novi Sad, Metz, Paris, Luxemburg, Manchester. Ein Höhepunkt ihres künstlerischen Schaffens ist die sehr erfolgreiche Erstaufführung ihres Tanzsolos zum „BOLERO“ von Maurice Ravel am 20. Februar 2008 im Gewandhaus zu Leipzig.

Seit 1992 unterrichtet sie Flamencotanz. Gemeinsam mit Johannes Doschew eröffnete sie das Flamencostudio „casita flamenca“ in der Dresdner Neustadt. Beide veranstalteten 2001 und 2003 das „Dresdner Flamencofestival“. Seit September 2007 leitet sie das „Flamenco-Studio Sabine Jordan“ im TanzZentrum Dresden.

 

Sabine-Jordan 3
 

 

Sabine-Jordan Flamenco4
 

 

Sabine-Jordan 5